Service
Siegel

Gemäß der Standards der ASA
(Arbeitsgemeinschaft für die Selbstkontrolle der Antikoagulation e.V.)

  • Kurze Einführung in die Grundlagen der Blutgerinnung
  • Erläuterung der Wirkung von Marcumar
  • Erklärung der Marcumareinnahme und Erläuterung des jeweiligen individuellen therapeutischen Bereichs
  • Erläuterung der Unterschiede zwischen Quick-Wert und INR-Wert
  • Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten
  • Auswirkungen einer Vitamin K-reichen oder -armen Ernährung
  • Verhalten bei notwendiger Unterbrechung der Marcumartherapie
  • Mehrmaliges Vorführen und anschließend selbstständiges Messen mit dem CoaguChek-Gerät
  • Gemeinsames Ausfüllen des Marcumarpasses
  • Verhalten/Therapieänderung bei hohen und niedrigen Gerinnungswerten
  • Dosis-Training anhand von Fallbeispielen

.